Zuchtstätte von der Postsäule

Zwingergeschichte

Alles begann im Jahr 1987 mit dem Zwergschnauzerrüden "Honky vom Balkonblick". Wir suchten damals einen Zweithund zu unserem Schäferhund. Kurze Zeit später kauften wir eine Zwergschnauzerhündin. Mit den Namen "Franca vom Rußbuttensteig".

Von da an besuchten wir mehrere Ausstellungen, fanden Gefallen am Ausstellungswesen und schnell Kontakt zu anderen Züchtern. Somit war der Grundstein zur Gründung eines eigenen Zwingers und zur Zucht geboren.

Wir  wurden imJahr 1990  Mitglied im Pinscher-Schnauzer-Verein(PSK),sowie Mitglied im Verband für das deutsche Hundewesen (VDH).

Der Zwingername "von der Postsäule" wurde im PSK registriert und eingetragen. Die Postsäule steht als Wahrzeichen am Ortseingang unserer Gemeinde.

Wir züchten aus Liebe zum Zwergschnauzer, weil es eine wunderbare Rasse für jung und alt ist.Es ist unser Hobby und erfüllt uns mir unglaublicher Freude. Gesunde, wesensfeste Familienhunde sind unser Zuchtziel. Zeitweise geben wir Welpen in liebevolle Hände ab. Unsere Zwergschnauzer leben im Haus und Garten. Ihre Anhänglichkeit, aber auch Robustheit zeichnen sie aus. Unsere Zwerge sind auch sportlich unterwegs. Ausdauer-und Begleidhundprüfungen machen ihnen viel Spaß.Ab und an gehören auch Hundeausstellungen mit ins Programm.Mit Eifer sind sie dann bei der Sache.Unsere Welpen werden mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt. Sie erhalten VHD-PSK Ahnentafeln. Wir beraten sie auch gerne nach der Welpenabgabe.         

                           
Der Zwergschnauzer wird seit 1880 gezüchtet. Er ist ein verkleinertes Abbild des Schnauzers, ohne die Mängel zwerghafter Rassen. Laut Rassestandard ist er klein, kräftig, eher gedrungen als schlank, rauhaarig und elegant. Ein weiteres Merkmal ist der quadratische Bau, wobei die Widerristhöhe ungefähr der Rumpflänge entspricht. Die Größe beträgt bei Rüden und Hündinnen 30 bis 35 cm. Das Gewicht eines ausgewachsenen Zwergschnauzers liegt zwischen vier bis acht Kilogramm. Zugelassene Farben: Rein Schwarz, mit schwarzer Unterwolle; Pfeffer-Salz; Schwarz-Silber; Rein Weiß mit weißer Unterwolle

Die Wesenszüge des Zwergschnauzers entsprechen grundsätzlich denen des Schnauzers, werden aber ergänzt durch das typische Temperament und Gebaren eines Kleinhundes. Demzufolge ist der Zwergschnauzer sehr aufmerksam, wachsam, lebhaft und folgsam. Er ist freundlich, intelligent und gefällig. Er ist ein guter Begleidhund.

       

weiter zu:

 
 
 
Friseurstudio und Zwergschnauzerzucht